Schon Mitte der 1990er-Jahre gab es in Villach ein Sommerkino im temporär überdachten Paracelsushof, später dann auch im Innenhof der Musikschule. Nach etlichen Jahren Pause hat diese Idee des Kinos unter freiem Himmel vor ein paar Jahren eine fulminante Auferstehung gefeiert: Und auch heuer wieder flimmern zwischen 7. und 31. August insgesamt 22 ausgewählte Filme über die Leinwand im Arkardenhof der Musikschule Villach.

Für das Programm zeichnet K3 Filmfestival-Veranstalter Fritz Hock verantwortlich: Gezeigt werden Festivalhits, Dokumentarfilme und Klassiker der Filmgeschichte, und das alles an (hoffentlich) lauen Sommerabenden unter freiem Sternenhimmel im schön dekorierten Renaissance-Hof der Musikschule Villach.

Der Musikschul-Innenhof bietet freie Platzwahl auf 187 Sesseln und 22 Liegestühlen; der Zugang ist barrierefrei möglich. Die Filmvorführungen werden bei jedem Wetter abgehalten. Bei Regen gibt es geschützte Plätze in den Arkaden, außerdem werden kostenlos Regenponchos ausgegeben. Für die Gastronomie zeichnet auch heuer das „tio pepe“ vom Kaiser-Josef-Platz 3 verantwortlich.

Foto (c) Kinosommer Villach, Fritz Hock

Foto (c) Kinosommer Villach, Fritz Hock

Kinosommer Villach

7. bis 31. August 2019, im Innenhof der Musikschule Villach
Programm und Kartenreservierungen online unter www.kinosommervillach.at/

Die Filmvorführungen finden bei jedem Wetter statt. Der Innenhof hat auch regengeschützte Sitzplätze unter den Arkaden.

Freie Platzwahl

Die Tickets kosten € 8,50 bzw. € 7,50 für Schüler, Studenten, Inhaber der JugendCard Villach, Zivil- und Präsenzdiener (gegen Vorlage des Ausweises). Der Filmstudio 10er-Block (€ 75.-) ist auch direkt an der Abendkassa erhältlich. Es herrscht freie Platzwahl. Die Abendkasse öffnet um 19:45 Uhr, der Film beginnt um 20:45 Uhr bzw. 20.30 Uhr (ab 18. August).

Kinosommer in der Musikschule Villach

Karte wird geladen - bitte warten...

Kinosommer in der Musikschule Villach 46.615176, 13.844450 Linktipp: Kinosommer in der Musikschule Villach