art-lodge Verditz

2018-05-23T17:11:57+00:00 Hotels und Pensionen|

Liegt zwar nicht am Ossiacher See, ist aber so außergewöhnlich für die Region, dass der Ossiachersee Insider einfach nicht wegsehen kann: Die art-lodge **** am Verditz, Gewinner des „Kärnten Tourismus Award 2010“ und des WKO Awards „Hotel der Zukunft 2012“; das Reisemagazin GEO SAISON listete das Hotel sogar unter den Top 10 Berghotels von Europa! So individuell und avantgardistisch, dass man Orte wie diesen eher in globalen Hotspots als auf dem Berg vermuten würde. Auf jeden Fall ist die art-lodge ein echter Insider Tipp und bietet neben Erholung auch künstlerische und kulinarische Neuentdeckungen.



Katrin und Dirk Liesenfeld, zwei ehemalige Werbeprofis, die ein großes Haus für ihre wachsende Kunstsammlung suchten und auf 1.058 Höhenmetern den alten Rohrerhof fanden, haben mit ihrer art-lodge ein persönliches, einladendes Ambiente geschaffen. Hier fühlt man sich wie bei Freunden zu Hause und Dank der Kunstprojekte und des artist in residence Programmes trifft man spannende Mitbewohner und interessante Künstler. Bei den „lobby talks“ und den „high art cookings“ mit Künstlern gewinnt man geistige und kulinarische Eindrücke der anderen Art. Oder, einfach gesagt, Erholung und Inspiration auf hohem Niveau.

Nach Totalum- und Ausbau sieht das alte Gehöft nun von außen immer noch aus wie damals, aber innen beherrschen leuchtende Farben, großformatige Fotoarbeiten, Ölbilder und Plastiken die Räume, gepaart mit einer gelungenen Kombination aus Designklassikern und alpiner Gemütlichkeit. Zwischen Bergbauernhof und der ehemaligen Scheune schmiegt sich ein smaragdgrün schimmernder Biopool an den sonnigen Innenhof.

Seit Ende 2008 betreiben die Liesenfelds das sehr individuelle Boutiquehotel mit nur 16 Zimmern – ein Ort für Individualisten, die in ungezwungener Atmosphäre den Alltagsstress auf Abstand halten möchten. Hier kann man auf einer 16.000 m² großen Almwiese mit Skulpturen die Seele baumeln lassen oder die überall im Haus verteilten Kunstwerke entdecken, wenn man nicht malerische Landschaft drum herum zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkundet.

Kunstsammlung im Hotel

Seit 2015 wird das Thema Kunst noch erlebbarer: Von der neuen Lärchenholzterrasse mit Panoramablick bis hin zu den Karawanken blickt man nun auch auf die dreiteilige Spiegelskulptur der Münchener Künstlerin Andrea Faciu (Villa Romana, Venedig Biennale) und einen Teil einer Skulptur des Wiener Künstlers Christoph Schirmer (Museum Angerlehner, Kunsthalle Krems/Forum Frohner). Der Berliner Künstler Wolfgang Flad (Kunsthaus Graz; Kunstmuseum Stuttgart; Centraal Museum Utrecht) gestaltete die Zirbenstube zu einem skulpturalen Gesamtkunstwerk um, welches Kulinarik und Kultur kongenial neu definiert. Im Rahmen der „art-lodge projects“ entstehen im Sommer, kuratiert vom Düsseldorfer Maler, Fotograf und Schriftsteller Stephan Kaluza (Zendai Museum of Modern Art, Shanghai, Gwangju Museum of Art, Kunsthalle Dresden, Mozarteum Salzburg), im stetig wachsenden Skulpturenpark mehrere künstlerische Interventionen, die in direkten Dialog mit der umgebenden Landschaft und der Natur treten.

Preise von 95 EUR/Nacht im Budget Zimmer bis 320 EUR/Nacht im 140 m² großen Loft.

 

Foto (c) art-lodge Verditz

Foto (c) art-lodge Verditz

Foto (c) art-lodge Verditz

Foto (c) art-lodge Verditz

Foto (c) art-lodge Verditz

Foto (c) art-lodge Verditz

art-lodge Verditz

Karte wird geladen - bitte warten...

art-lodge Verditz 46.709587, 13.799538 Insider Tipp art-lodge Verditz

art-lodge ****
K. Liesenfeld-Jordan & D. Liesenfeld GesbR
9542 Verditz/Afritz, Verditzerstraße 52
T +43 4247 29970
F +43 4247 2997094