Adlerarena auf Burg Landskron

Die Adlerarena und Greifvogelwarte auf der → Burg Landskron ist seit Jahrzehnten eines der bedeutendsten Ausflugsziele in Kärnten. Bis zu drei mal täglich werden in einer rund 40-minütigen Vorführung Greifvögel präsentiert, die im freien Flug in den Aufwinden über der Burg kreisen und nach atemberaubenden Flügen zu ihren Falknern zurückkehren. Dabei wird den Besuchern Interessantes und Wissenswertes über das Verhalten und die Lebensweise der zum Teil bedrohten Tierarten näher gebracht.

 

Die Greifvögel der Adler-Flugschau auf Burg Landskron entstammen zur Gänze aus Nachzuchten. Alljährlich gelingen in der Greifvogelwarte Zuchterfolge, die für internationale Aufmerksamkeit sorgen. Flugvorführungen finden je nach Saison bis zu 3 mal täglich statt. Dabei können die atemberaubenden Flugkünste aus nächster Nähe erlebt werden. Die Falkner machen sich die natürlichen Verhaltensweisen der Greifvögel zunutze und animieren die Tiere mit Beuteattrappen zu aufregenden Flugmanövern über den Köpfen der staunenden Zuseher. Nach jeder Flugshow haben die Besucher die Möglichkeit, den Greifvogelzoo zu besichtigen. In großen Volieren können weitere atemberaubend schöne Greifvögel beobachtet werden (denn nicht alle Tiere kommen im Rahmen der Flugvorführung zum Einsatz). Besonders beliebt bei Kindern: Wer möchte, darf ausgestattet mit einem Falknerhandschuh einen echten Turmfalken auf der Hand tragen.

 

Adlerflugschau Burgruine Landskron

Adlerflugschau Burgruine Landskron

 

Burgruine Landskron

Karte wird geladen - bitte warten...

Burgruine Landskron 46.642364, 13.896939 Insider Tipp: Burgruine Landskron